Sie sind hier: Startseite    Service    Fördermöglichkeiten  

Für Investitionen in VISAFM Raumbuch und begleitende Dienstleistungen können Sie staatliche Zuschüsse beantragen. Bund und Länder haben Fördermöglichkeiten zur Unterstützung der Umsetzung von Digitalisierung und Industrie geschaffen. Diese können Sie als Unternehmen beantragen, um Investitionen z.B. in CAFM-Software anzuschieben.

Derzeit kommen vor allem zwei Förderprogramme in Frage. Unsere Facility Management Software ist förderfähig in beiden Programmen:

  • Energiemanagement nach den Richtlinien der BAFA zur Förderung von Energiemanagement-Systemen (bundesweit)
  • Einführung von IKT-Software, die Dienstleistungen und Prozesse verbessert, durch den Digitalbonus des Freistaats Bayern (ausschließlich für Unternehmen mit Sitz in Bayern)

Die Facility Management Software VISAFM Raumbuch wird vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) als förderfähig anerkannt (Richtlinie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie für die Förderung von Energiemanagementsystemen vom 20. Dezember 2016). Dabei fördert die BAFA "den Erwerb/die Installation/die Schulung von Software für Energiemanagementsysteme [mit bis zu] 20 % der zuwendungsfähigen Ausgaben, maximal 4.000 Euro".

Mehr Informationen zur Förderung finden Sie auf der Website der BAFA.

Digitalbonus Bayern für Facility Management Software

Der Digitalbonus Bayern unterstützt kleine und mittlere Unternehmen bei der Digitalisierung. Durch einen einmaligen Zuschuss von bis zu 10.000 € soll es leichter fallen, notwendige Investitionsentscheidungen zu treffen und die Umstellung auf neue digitale Systeme anzugehen. 

Voraussetzungen für die Förderung:

  • Kleines oder mittleres Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft mit Sitz in Bayern
  • Es werden erstmals digitale Systeme eingesetzt oder der Digitalisierungsgrad auf neuesten Stand erhöht
  • Förderfähig sind die Ausgaben für Leistungen externer Anbieter einschließlich der dazu erforderlichen Hard- und Software
  • Antragseinreichung bis 31.12.2020
© 2021 GIS PROJECT
XINGYouTubeFacebookLinkedInGoogle PlayMehr über die IT-Haftpflicht von GIS PROJECT Büro für Gebäudeinformationssysteme und GIS-Projekte, Saarbrücken