Sie sind hier: Startseite    Über uns    Produktneuheiten  

Programmversion 4.31.9: Neue Rechteverwaltung im Dokumentenmanagement

Schnittstellen

Auftrags-Importschnittstelle
In früheren Programmversionen wurden jeweils nur die Zeilen auf der aktuellen, sichtbaren Seite ausgewählt, wenn der Anwender mit dem Kontrollkästchen alle Zeilen für den Importvorgang auswählte. Dieses Verhalten wurde jetzt geändert: Die Auswahl aller Zeilen mit dem Kontrollkästchen wählt seit dieser Programmversion alle Zeilen, auch die auf den nicht-sichtbaren Seiten, für den Importvorgang aus.     

Raumbuch-Importschnittstelle
In früheren Programmversionen wurden jeweils nur die Zeilen auf der aktuellen, sichtbaren Seite ausgewählt, wenn der Anwender mit dem Kontrollkästchen alle Zeilen für den Importvorgang auswählte. Dieses Verhalten wurde jetzt geändert: Die Auswahl aller Zeilen mit dem Kontrollkästchen wählt seit dieser Programmversion alle Zeilen, auch die auf den nicht-sichtbaren Seiten, für den Importvorgang aus.     

Auftragsmanagement

Erweiterung des Kontextmenüs in Auftragstabellen
Die Kontextmenüs im Auftragswesen wurden erweitert und vereinheitlicht. In allen Auftragstabellen stehen nun im Kontextmenü die Funktionen zum

  • Öffnen von Auftragsdokumenten im Texteditor
  • Herunterladen von Auftragsdokumenten im *.pdf- und *.docx-Format

zur Verfügung.         

Anpassung des Versands von E-Mail-Benachrichtigungen an den Status von Aufträgen

In früheren Programmversionen wurden - je nach Konfiguration des Systems - E-Mail-Benachrichtigungen versendet, wenn bestimmte Änderungen an Aufträgen vorgenommen wurden. Zu diesen Ereignissen gehören beispielsweise:  

  • die Freigabe eines Auftrags   
  • die Zuweisung eines Auftrags an einen Instandhalter   
  • die Ausführung eines Auftrags durch den Instandhalter   
  • die Änderung der Auftragsdaten   
  • der Abschluss eines Auftrags.   

Diese Benachrichtigungen wurden in früheren Programmversionen unabhängig vom Status des Auftrags versendet. Dies führte in bestimmten Fällen dazu, dass ein Instandhalter, in dem Moment in dem der Auftrag abgeschlossen wurde, die Benachrichtigung erhielt, dass ihm dieser Auftrag zur Bearbeitung zugeteilt worden sei.
Dies wurde in dieser Programmversion geändert: Die Programmlogik wurde dahingehend geändert, dass Benachrichtigungen über

  • die Freigabe von Aufträgen,   
  • die Ausführung von Aufträgen und   
  • die Zuweisung von Aufträgen an einen Instandhalter   

nur erstellt werden, wenn der Auftrag nicht abgeschlossen ist.
Wird der Auftrag abgeschlossen, wird weiterhin - soweit das System entsprechend konfiguriert ist - eine Benachrichtigung verschickt.

Dokumentenmanagement  

Mehrfachauswahl und Bearbeitung von Dokumenten im Dokumentenmanagement
Seit dieser Programmversion ist das Auswählen und Hinzufügen mehrerer Dokumente in einem Arbeitsschritt auch für Räume, Inventarbuch-Objekte oder Aufträge möglich.     

Umzug / Änderung des Bezugs von Dokumenten  
Im Objektbaum "Dokumente" können ein oder mehrere Dokumente ausgewählt und mit einem neuen Bezug gespeichert werden. Ein Dokument kann Bezug zu einem Unternehmen, einem Standort, einem Gebäude, einem Raum/einer Fläche, einem Inventarbuch-Objekt, einem Auftrag oder einem beliebigen Verzeichnis haben.  

Rechteverwaltung im Dokumentenmanagement  
Ab Programmversion 4.27.0 legt der Benutzer, der ein oder mehrere Dokumente hoch lädt, bereits beim Hinzufügen des Dokuments fest, welche(r) Anwender die Rechte zur

  • Anzeige
  • Bearbeitung oder
  • Löschung

des Dokuments erhält.   
Als Voreinstellung erhalten alle Anwender alle zuvor genannten Rechte.

Energiemanagement   

Erweiterung des Energiemanagements
Das Raumbuch wurde erweitert um die Beschreibung zusätzlicher, für das Energiemanagement relevanter Kennwerte. Neu hinzugefügt wurden im Raumbuch, im Register „Energiemanagement“ unter Anderem die Felder

  • Beginn der Nutzungszeit werktags      
  • Ende der Nutzungszeit werktags  
  • Beginn der Nutzungszeit am Wochenende      
  • Ende der Nutzungszeit am Wochenende      
  • Zeitplan Beleuchtung  
  • Zeitplan Geräte    

Reservierungsmanagement

Seit dieser Programmversion kann von einem Systemadministrator festgelegt werden, ob der Reservierungsadministrator zu jeder neuen Reservierungsanfrage eine Benachrichtigung per E-Mail bekommt.

© 2021 GIS PROJECT
XINGYouTubeFacebookLinkedInGoogle PlayMehr über die IT-Haftpflicht von GIS PROJECT Büro für Gebäudeinformationssysteme und GIS-Projekte, Saarbrücken